PR, AGENTUR & EVENT | Ulrich Taller
Der Countdown läuft: Impulse für die Zukunft der Arbeit 07. November 2016
Personal Austria 2016 216x303px 4c
zu den Bildern
Der Wandel von Berufsbildern und Arbeitsprozessen schreitet im Zuge der digitalen Transformation unaufhörlich voran. Einblick in die Chancen und Herausforderungen der neuen Arbeitswelt bietet Österreichs Szenetreff für Personalisten, die Personal Austria, am 9. und 10. November in Halle A der Messe Wien. Die Messeinhalte mit mehr als 100 Programmbeiträgen und das Produktportfolio der 118 Aussteller bilden das gesamte HR-Spektrum ab. Ein besonderes Plus zum 15. Jubiläum: das #HR_Feierwerk im Wiener Madame Tussauds.

Die große Bandbreite an Ausstellern und deren neue Produkte beweisen, dass es nicht an guten Ideen im HR-Bereich fehlt. Fast täglich kommen neue Online-Tools und Apps auf den Markt, die der Workforce der Zukunft Rechnung tragen. Immer öfter stecken neben den bereits etablierten Unternehmen auch kreative Newcomer hinter solchen Neuheiten. Aus diesem Grund erhält die Gründerszene auf der Personal Austria mit der "Start-up Area" eine eigene Plattform.

Der Besucher als Gestalter der Arbeitswelt

Die Personal Austria dient HR-Visionären als Inspirationsquelle und Wissenspool zugleich, doch nimmt sie nicht alleine die Aufgabe des Impulsgebers wahr: Gerade bei interaktiven Formaten wie dem HR-Battle, dem MeetingPoint oder dem HR Solution Check ist auch der Zuschauer gefragt. Der fachkundige Austausch unter HR-Praktikern kann sicherlich ebenso zukunftsträchtige Ideen hervorbringen, wie jene, die heuer auf der Messe ihr fertiges Produkt vorstellen – die Crowd-Intelligenz macht’s möglich. So trugen etwa die Themeneinreichungen einiger Besucher zur Programmgestaltung des MeetingPoints bei.

Beim diesjährigem HR-Battle steigen unter dem Titel "Die klassische Stellenanzeige: Steinzeit oder zeitlos?" Andreas Walter, Senior Key Account Manager bei der Tageszeitung "Die Presse", und Alexander Katzmaier, Chief Growth Officer beim Online-Portal karriere.at, in den Ring. Moderatorin Karin Huber fungiert als Ringrichterin. Wessen Faust sie am Ende in die Höhe streckt, entscheidet das Fachpublikum.

Beispiele gelungener Integrationsarbeit

Für reichlich Diskussionsstoff sorgt aktuell natürlich auch die Zuwanderungssituation in Europa. Wie Integration ermöglicht und effektiv umgesetzt werden kann, wird auf der neuen Sonderfläche "Integration Area" erörtert.

Geflüchtete und Arbeitgeber einander näherzubringen, hat sich zum Beispiel das neue Job-Portal "Refugeeswork.at" vorgenommen. Die Plattform vermittelt Flüchtlinge an Unternehmen, bereitet die neuen Arbeitnehmer auf ihre Stellen vor und greift Arbeitgebern unter die Arme – unter anderem mit interkultureller Beratung.

Up to date in Sachen Justitia

Hilfestellungen juristischer Art erhalten Messebesucher im Sonderbereich "HR & Law". Denn solide arbeitsrechtliche Kenntnisse sollte jeder gewissenhafte Personalist vorweisen können – etwa in punkto Datenschutz.

Da Gesetze nicht in Stein gemeißelt sind und die Rechtslage keineswegs immer eindeutig ist, sind regelmäßige Updates ein Muss. Ein Überblick über Neuregelungen und aktuelle Urteile sind für Besucher der Personal Austria inklusive.

Rahmenprogramm für Wissbegierige und Networker

Neben dem Wissensinput und den HR-Impressionen, die Besucher vom umfangreichen Rahmenprogramm – etwa den sechs Keynote-Vorträgen mit Dipl. oec. Selma Prodanovic, Alexander Pointner, Bernhard Kloucek, Josef Unterholzner, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal und Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. techn. (habil.) Martin Ebner – mitnehmen, gehört auch das Netzwerken zu einem der wichtigsten To-dos auf einer Messe.

Am Abend des ersten Messetages bietet sich hierfür die ideale Gelegenheit: Beim #HR_Feierwerk können Aussteller und interessierte Berufskollegen im Wiener Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds neue Kontakte knüpfen und feiern.

Über die Personal Austria 2016
Die Personal Austria, Österreichs größte Fachmesse für Personalmanagement, ist Produktschau, Informationsquelle, Trendbarometer, Treffpunkt und Impulsgeber für den HR-Bereich. Am 9. und 10. November 2016 feiert die etablierte HR-Plattform ihr 15-jähriges Bestehen in Halle A der Messe Wien. Die 15. Personal Austria präsentiert Produktinnovationen und Trends zur Lösung aktueller Herausforderungen im Personalmanagement - von Organisationsentwicklung und Führung über HR-Software, Recruiting und Arbeitsrecht bis zu E-Learning, Weiterbildung und Training. Ein Markenzeichen der Messe ist ihr hochkarätiges Programm auf Kongressniveau. Geschäftsführer und Personalisten verschaffen sich auf der Personal Austria einen Marktüberblick und nutzen die Plattform zur Vernetzung mit HR-Experten und Berufskollegen. Weitere Informationen unter: http://www.personal-austria.at

Über spring Messe Management GmbH
spring Messe Management veranstaltet Fachmessen für Personalmanagement, Professional Learning, Corporate Health, Job and Career und den Public Sector. Langjährige Messe-Erfahrung, thematische Expertise und nachhaltige Kundenorientierung machen die Veranstaltungen von spring zu etablierten Branchenplattformen. spring-Fachmessen sind Seismographen für neue Produkte, Ideen und Managemententwicklungen. Das Tochterunternehmen der Deutschen Messe AG ist in Österreich, Deutschland, Ungarn, Russland und der Türkei vertreten. Weitere Informationen unter: http://www.messe.org

Ansprechpartner und weitere Informationen:
Mag.a Charlotte Lisador, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +49 621 700 19-613, Fax: +49621 700 19-19
http://www.messe.org

Pressekontakt:
Ulrich Taller, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +43/1/524 97 07, Fax: +43/1/524 97 0 79
http://www.PRofessional.at

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval