PR, AGENTUR & EVENT | Ulrich Taller
Politik trifft Praxis: Future Talk auf der Personal Austria 02. November 2017
Personal Austria Logo
zu den Bildern
Wien, 02. November 2017. Internationale Aussteller und Experten aus dem HR-Bereich finden sich vom 8. bis 9. November in der Messe Wien zusammen, um gemeinsam über neue Trends und Möglichkeiten zu diskutieren. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Digitalisierung der Arbeitswelt – ein Thema, das auch die Politik umtreibt. Die Messe bringt daher im „Future Talk“ Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammen.

Am 9. November heißt es von 9.30 bis 10.15h „Politik trifft Praxis“. Die scheidende Bundesfamilienministerin Dr. Sophie Karmasin, Dr. Christian Operschall, stellvertretender Sektionsleiter und Gruppenleiter der Sektion VI Arbeitsmarkt im Bundeswirtschaftsministerium, Mag. Isabell Hametner, Senior Vice President Human Resources bei OMV, und Claudia Winkler, Mitgründerin des Start-ups goood.de, diskutieren Herausforderungen und Chancen für die Unternehmenskultur, die die Arbeitswelt der Zukunft mit sich bringt.

Treiber der sich immer schneller verändernden Arbeitswelt ist die branchenübergreifende Digitalisierung. Sie sorgt für tiefgreifende Veränderungen auf den Märkten und stellt Unternehmen vor enorme Herausforderungen.

Veränderungsprozesse durch Digitalisierung

Die Folge sind kontinuierliche Change-Prozesse, die geprägt sind von Unsicherheiten und Chancen zugleich. Die Auswirkungen betreffen Geschäftsmodelle und -prozesse genauso wie Zeitmodelle und Arbeitsstrukturen. Solche Veränderungen wirken sich stets auch auf die Unternehmenskultur aus. Auf die Personalisten kommt somit die Rolle des Moderators und Multiplikators zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern zu. Gleichzeitig ist auch die Politik gefordert, die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft den neuen Erfordernissen anzupassen.

Im Nachgang zur Nationalratswahl verspricht die Podiumsdiskussion spannende Ausblicke auf die künftige Wirtschafts- und Sozialpolitik. Die Moderation übernimmt der Journalist Mag. Michael Köttritsch, M.A. von der Tageszeitung Die Presse.

Über die Personal Austria 2017

Die Personal Austria, Österreichs größte Fachmesse für Personalmanagement, ist Leistungsschau, Informationsquelle, Trendbarometer, Treffpunkt und Impulsgeber für das Human Resources Management. Am 8. und 9. November 2017 präsentiert die etablierte HR Plattform in Halle A der Messe Wien zum 16. Mal innovative, kreative Produkte und Trends zur Lösung aktueller Herausforderungen im Personalmanagement – von Organisationsentwicklung und Führung, über HR-Software, Recruiting und Arbeitsrecht, bis hin zu E-Learning, Weiterbildung und Training. Ein Markenzeichen der Messe ist ihr hochkarätiges Programm auf Kongressniveau. Geschäftsführer und Personalisten verschaffen sich auf der Personal Austria einen Marktüberblick und nutzen die Plattform zur Vernetzung mit HR-Experten und Berufskollegen.

Über spring Messe Management GmbH

spring Messe Management veranstaltet Fachmessen für Personalmanagement, Professional Learning, Corporate Health, Job and Career und den Public Sector. Langjährige Messe-Erfahrung, thematische Expertise und nachhaltige Kundenorientierung machen die Veranstaltungen von spring zu etablierten Branchenplattformen. spring-Fachmessen sind Seismographen für neue Produkte, Ideen und Managemententwicklungen. Das Tochterunternehmen der Deutschen Messe AG ist in Österreich, Deutschland, Ungarn, Russland und der Türkei vertreten.

Ansprechpartner und weitere Informationen:

Linda Dommes, PR Managerin, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +49 621 700 19-205, Fax: +49 621 700 19-19
www.messe.org

Pressekontakt:

Ulrich Taller, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
Tel.: +43 1 524 97 07, Fax: +43 1 524 97 07-9
www.PRofessional.at

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval