PR, AGENTUR & EVENT | Ulrich Taller
NFON AG bestätigt vorläufige Zahlen für die ersten 9 Monate 2019 21. November 2019

Hans Szymanski
zu den Bildern
Die NFON AG (zusammen mit den Tochtergesellschaften "NFON" oder das "Unternehmen"), der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter (Telefonanlage aus der Cloud), veröffentlicht die Quartalsmitteilung für die ersten neun Monate 2019 und bestätigt die bisherigen vorläufigen Zahlen.


Demnach erwirtschaftete die Gesellschaft im Berichtszeitraum 2019 einen Gesamtumsatz von 41,5 Mio. Euro (9M 2018: 31,3 Mio. Euro). Im dritten Quartal 2019 konnte der Umsatz um 42 % auf 15,1 Mio. Euro im Vergleich zu 10,6 Mio. Euro im dritten Quartal 2018 erhöht werden. Mit rund 39 % erhöhten sich die wiederkehrenden Umsätze auf 35,0 Mio. Euro; dies entspricht einem sehr hohen Anteil von 85 % am Gesamtumsatz. In den ersten neun Monaten 2019 verzeichnete NFON zudem eine insgesamt stabile Entwicklung des durchschnittlichen Umsatzes pro Kunde (ARPU). Mit einem Plus von 41 % wurde auch die Anzahl der bei Kunden betriebenen Nebenstellen (Seats) deutlich ausgebaut (9M 2019: 431.935 Seats / 9M 2018: 305.616 Seats).

Hans Szymanski, CEO & CFO der NFON AG: "Wir haben in den ersten neun Monaten insgesamt unser Wachstum im Vergleich zum Vorjahr weiter beschleunigt. Gleichzeitig haben wir bei der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie wichtige Meilensteine erreicht. So haben wir seit Jahresbeginn die Deutsche Telefon Standard erfolgreich übernommen und weiterhin integriert, unseren Standort in Italien und Frankreich eröffnet und durch das Engagement von AOC unseren Handlungsspielraum für M&A-Aktivitäten erweitert. Ende Oktober haben wir zudem die neuen Produkte NCTI Pro und Nvoice for Microsoft Teams eingeführt. Angesichts der für uns unverändert sehr positiven Rahmenbedingungen im Telekommunikationsmarkt – die alte ISDN-Welt wird in absehbarer Zeit der Vergangenheit angehören – sind wir überzeugt, dass wir auch in Zukunft weiter dynamisch wachsen werden."

Für das Gesamtjahr 2019 plant die NFON AG mit einem Seat-Wachstum zwischen 39 % und 41 %, was mit einem Umsatzanstieg der wiederkehrenden Umsätze zwischen 38 % und 40% und einem Anteil der wiederkehrenden Umsätze am Gesamtumsatz zwischen 80 % und 85 % korrespondiert. Damit ergibt sich ein Gesamtumsatzwachstum zwischen 30 % und 33 %.

Ein Überblick über Kennzahlen für das erste Quartal ist im PDF anbei zu finden.

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

PRofessional
Ulrich Taller
+43 1 524 97 07-0
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45 300 134
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.


Über die NFON AG

Die NFON AG mit Headquarter in München ist der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter und zählt über 30.000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern zu seinen Kunden. NFON bietet mit Cloudya eine einfache, unabhängige und verlässliche Lösung für moderne Cloud-Businesskommunikation. Weitere Premium- und Branchenlösungen ergänzen das Portfolio im Bereich Cloud-Kommunikation. Mit unseren intuitiven Kommunikationslösungen ermöglichen wir es Europas Unternehmen, jeden Tag ein wenig besser zu werden. NFON ist die neue Freiheit der Businesskommunikation. https://corporate.nfon.com/de/

Disclaimer

Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.

 
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval